Deutsch-Persisch-√úbersetzer ‚Äď wir sind bei Skrivanek f√ľr Sie da!

√úbersetzungen und Dolmetschen sind ISO-zertifiziert
google rank white

Unsere Deutsch-Persisch √úbersetzer stehen Ihnen gern zur Verf√ľgung – nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

    FirmaPrivatperson
    √úbersetzungBeglaubigte √úbersetzungLektoratAnderes
    √úbersetzungWebsite-LokalisierungDolmetschenLektoratAnderes

    Wenn Sie mehr als eine Datei hochladen m√∂chten, w√§hlen Sie bitte alle gew√ľnschten Dateien aus. Dokument hochladen (max. Dateiengr√∂√üe 20 MB)

    Als professionelles √úbersetzungsb√ľro bieten wir Fach√ľbersetzungen aus dem Persischen ins Deutsche und umgekehrt an. Unsere √úbersetzerinnen und √úbersetzer der persischen Sprache sind Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet. Brauchen Sie Sprachspezialistinnen und Sprachspezialisten in anderen Sprachkombinationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf ‚Äď wir sind hier, um Sie zu unterst√ľtzen.

    SEIT FAST 30 JAHREN VERTRAUEN KLEINE UND GROSSE UNTERNEHMEN DARAUF, DASS WIR QUALIT√ĄTSARBEIT LIEFERN, DIE AUF IHRE ANFORDERUNGEN ZUGESCHNITTEN IST¬†

    Das √úbersetzungsb√ľro Skrivanek bietet professionelle √úbersetzungen von Texten aus der persischen in die deutsche Sprache sowie √úbersetzungen aus der deutschen in die persische Sprache an. Unsere √úbersetzer und √úbersetzerinnen √ľbersetzen auch aus der persischen in eine beliebige andere Sprache aus unserem Angebot. Unsere Mitarbeiter sind erfahrene √úbersetzer f√ľr Deutsch und Persisch mit unterschiedlichen Spezialgebieten f√ľr die √úbersetzung aus bzw. in die deutsche Sprache. Wir bieten Deutsch- und Persisch-√úbersetzungsdienstleistungenen sowohl in einfacher Form als auch als vereidigte √úbersetzungen an.

    Unser Angebot richtet sich an Firmen aller Branchen (einschlie√ülich Fachbranchen wie Industrie, Technik, Medizin/Pharmazeutik, Recht und viele andere). Wir √ľbersetzen Vertr√§ge, Firmendokumente, Rechnungen, Kataloge, Werbeslogans, Berichte, Handelskorrepondenz, Rechtsakte, Vollmachten, Formulare und andere Materialien einschlie√ülich vertraulicher Textdokumente. Unsere Deutsch-und Persisch-√úbersetzer achten nicht nur auf die Korrektheit der √úbersetzung (z. B. die Grammatik), sondern auch auf die Wirksamkeit der Worte, den angemessenen Stil sowie die Anpassung an den kulturellen Kontext, sowohl, was die Sprache selbst und die Benutzung von W√∂rtern, Phrasen und Wendungen angeht, als auch im Hinblick auf landeskundliche Besonderheiten. √úbersetzungen aus dem Persischen ins Deutsche sowie umgekehrt aus dem Deutschen ins Persische geh√∂ren zu den Sprachkombinationen, die von unserem √úbersetzungsb√ľro am h√§ufigsten ausgef√ľhrt werden.

    ONLINE-W√ĖRTERBUCH STATT DEUTSCH-PERSISCH W√ĖRTERBUCH?

    Warum online W√∂rterb√ľcher sind nicht immer so gut.

    Manche Menschen benutzen Online-W√∂rterbuch z. B. Google Translate statt Deutsch-Persisch W√∂rterbuch um verschiedene W√∂rter zu √ľberpr√ľfen. Wenn sie z. B. verschiedene Wortarten wie ein Artikel oder Verben oder wenn man ein Wort suchen oder wenn sie eine h√∂chstm√∂gliche Qualit√§t der √úbersetzung erreichen m√∂chten, ist es notwendig, den Text schriftsprachlich und grammatisch richtig zu formulieren. Slangausdr√ľcke genauso wie ein Text, der nicht schriftsprachlich geschrieben ist, alle sind allgemein ein Problem f√ľr Online-√úbersetzer. Im Online-W√∂rterbuch kann man in beiden Sprachrichtungen √ľbersetzen.

    Die Benutzung des Persischen W√∂rterbuchs ist besser, da wir das Risiko minimieren, dass etwas falsch √ľbersetzt wird. Wir k√∂nnen auch potenzielle Fehler vermeiden. Es gibt auch online deutsch-persisch W√∂rterbuch, wo kann man verschiedene W√∂rter, Phrasen, Wendungen oder Begriffe suchen.

    Manche Online-√úbersetzer sind ungenau und machen verschiedene Fehler. Auch die Anzahl der Zeichen oder W√∂rter ist begrenzt. Sie √ľbersetzen falsch verschiedene Phrasen. Sie haben auch Probleme mit verschiedenen W√∂rtern. Es ist besser bew√§hrte W√∂rterb√ľcher, wie z. B. PONS Langenscheidt GmbH nutzen. Einige W√∂rterb√ľcher haben verschiedene Funktionen. Man kann auf das gesuchte Wort klicken und dann sieht man z. B. relevante Synonyme. Die Suche nach entsprechenden W√∂rtern ist auch nicht so schwierig, wenn man ein richtiges W√∂rterbuch benutzt. Im deutsch-persischen W√∂rterbuch kann man die Vorschl√§ge f√ľr √úbersetzungen finden. Das W√∂rterbuch beinhaltet sehr viele Eintr√§ge von W√∂rter, Phrasen und Ausdr√ľcke. Manche W√∂rterb√ľcher pr√§sentieren auch die Inhalte von W√∂rtern. Einige W√∂rterb√ľcher geben auch S√§tze als Beispiele.

    deutsch persisch Skrivanek unser Team

    Wer spricht Persisch?

    Ungef√§hr 60 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sprechen Persisch. F√ľr die gro√üe Mehrheit von ihnen ist es die Muttersprache. Es gibt sieben Variet√§ten der persischen Sprache, die oft als eigenst√§ndige Sprachen eingestuft werden: Aimaq, Bakhtiari, Gilani, Guarani, Hazaragi, Luri und Mazandarani. Tadschikisch, die Amtssprache Tadschikistans, wird ebenfalls als eine Variante des Persischen betrachtet, was weitere 8 Millionen Benutzer bedeutet. Die Menschen, die haupts√§chlich im Iran, in Afghanistan und im Irak leben, verst√§ndigen sich auf Persisch. Die persische Sprache wird als zweite Sprache des Islam bezeichnet (erste Sprache ‚Äď Arabisch). Daher hat sie in der arabischen Welt den Status einer Lingua franca, d. h. der Sprache, die von den meisten Menschen verwendet und verstanden wird.

    deutsch persisch Skrivanek Übersetzungsqalität

    Geschichte der Sprache

    Persisch geh√∂rt zur iranischen Gruppe der indoeurop√§ischen Sprachfamilien. Die Geschichte dieser Sprache beginnt etwa 500 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Der √§lteste bekannte Text, der in altpersischer Sprache verfasst wurde, ist die Behistun-Inschrift, die auf die Zeit von Darius I., dem Gro√üen, zur√ľckgeht. Der √úbergang vom Altpersischen zum Persischen begann wahrscheinlich vor dem 4. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung.

    Die persische Sprache wurde jedoch erst 600 Jahre später bestätigt, als sie in Inschriften aus der Zeit der Sassaniden auftauchte. Daher konnte vor dieser Zeit keine Form dieser Sprache zuverlässig beschrieben werden. Außerdem ist Persisch als Literatursprache erst viel später, im 6. oder 7. Jahrhundert. Ab dem 8. Jahrhundert wurde die persische Sprache allmählich durch das moderne Persisch ersetzt, und die Form der mittleren Periode blieb nur in den Texten des Zoroastrismus erhalten.

    Die heutige Version wird seit dem 19. Jahrhundert verwendet. In der arabischen Welt funktionierte der arabische Wortschatz noch, aber viele W√∂rter wurden in die persische Phonetik und Grammatik integriert. Dar√ľber hinaus wurden unter der Qajar-Dynastie viele russische, franz√∂sische und englische Begriffe ins Persische eingef√ľhrt. Persisch ist in arabischer Schrift geschrieben. Es besteht aus 32 Buchstaben.

    √úbersetzung ins Persische und aus dem Persischen

    Die folgenden Arten von √úbersetzungsauftr√§gen in die persische Sprache und aus der persischen Sprache werden am h√§ufigsten ausgef√ľhrt:

    Standard- und Gesch√§fts√ľbersetzungen ins Persische und aus dem Persischen, Eil√ľbersetzungen, beglaubigte √úbersetzungen, Korrekturlesen, Lokalisierung, √úbersetzung von Webseiten ins Persische, Desktop-Publishing (DTP), d.h. die grafische Aufbereitung von Dokumenten, Simultan– und Konsekutivdolmetschen aus dem Persischen und ins Persische.

    translation